AquaFacial

Die Wunderwaffe bei Hautalterungserscheinungen und Unreinheiten

 

 

Zu Behandlungsbeginn wird die Haut vorsichtig gereinigt. Danach startet die eigentliche AquaFacial Behandlung.

In Phase 1 wird eine Lösung mit AHA zugeführt, welches die Hornschicht aufweicht. Durch die abtragende Wirkung werden nicht nur Verhornungen beseitigt, sondern auch kleine Narben können durch die AHA-Säure abflachen.

In Phase 2 wird eine Lösung mit BHA zugeführt, um überschüssigen Talg zu entfernen. Durch den Vakuumeffekt werden die Talgablagerungen aus den Poren gelöst und die Haut wird optimal ausgereinigt und vorbereitet. Ohne Drücken und ohne Schmerzen.

Aufgrund der entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften der BHA Lösung, ist das Aqua Facial zur Behandlung von Akne, wie zum Beispiel der Acne vulgaris bestens geeignet.

In Phase 3 wird der Haut Feuchtigkeit zugeführt. Die Haut entspannt sich und ist optimal für die darauffolgenden Behandlungen vorbereitet. Antioxidantien und Hyaluronsäure werden durch den Vortex-Fused-Tip in die Haut eingebracht. Die Hautkanäle sind nach dem Aqua Peeling geöffnet und frei von Talgablagerungen. Nun lassen sich hochwirksame Substanzen mithilfe der apparativen Kosmetikaufsätze wie Radiofrequenz, Ionen und Ultraschall sehr effektiv einschleusen und bis in die tieferen Hautschichten verteilen.

Diese non-invasive Behandlung basiert auf einer Technik, welche zu einer natürlichen Regeneration der Haut führt. Wasser und wirkstoffreiche Flüssigkeiten werden auf die Haut geleitet und gleichzeitig durch ein Vakuum wieder eingezogen, sodass neben der Flüssigkeit ebenso die Unreinheiten entfernt werden. Es entsteht ein Peeling Effekt. Abgestorbene Hautzellen werden auf sanfte Art abgetragen. Dadurch erhält die Haut einen Impuls zur schnelleren Selbstregeneration.

Was bewirkt die Radiofrequenzbehandlung?

Die Radiofrequenz erzeugt Wellen, die das Gewebe in der Unterhaut erwärmen und zur Aktivierung der Kollagenfasern dienen, damit sie sich wieder zusammenziehen. Es entsteht ein Soforteffekt. Die Haut sieht straffer, glatter und jünger aus. Die Radiofrequenzbehandlung zeigt sehr gute Ergebnisse in der Faltenbehandlung und Hautstraffung. Feine Knitterfältchen, aber auch tiefere Faltenbildungen, insbesondere um die Augenpartie, Lippen, Hals oder Dekolleté, lassen sich gut behandeln. Durch starke Wärme werden Poren geöffnet, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel beschleunigt.

Was bewirkt das Ionenlifting?

Das Ionenlifting oder auch Iontophorese genannt dient zur Stimulierung des Hautgewebes und zur Verbesserung der Elastizität der Haut, ebenso zur Tiefeneinschleusung von Wirkstoffen mit anschließender Depotwirkung. Der gezielt zugeführte Strom hat für den Selbstheilungsvorgang eine anregende Wirkung. Er harmonisiert den Organismus, normalisiert die Funktion des Nervensystems, baut Stauungen im Energiefluss ab und erweitert nachhaltig die Gefäße. Durch den Stromfluss wandern plus- und minusgeladene Proteine sowie Giftstoffe und Schlacken jeweils zum Gegenpol und werden dem Ausscheidungsprozess zugeleitet. Dieser Vorgang lässt den Schluss zu, dass so auch der langsame Abbau von Ablagerungen in den Gefäßen von statten geht.

Was bewirkt die Ultraschallbehandlung?

Die Ultraschallbehandlung wirkt wie eine Mikromassage. Die Mikrozirkulation wird angeregt und die Zellaktivität gesteigert sowie der Entschlackungsprozess unterstützt. Die Festigung des Bindegewebes wird in Gang gesetzt.

Im Anschluss an die AquaFacial Behandlung kann zusätzlich noch eine manuelle Ausreinigung hinzugebucht werden.

 

Das AquaFacial wird eingesetzt bei:

Erweiterte Poren, Akne, unreiner Haut, Mitesser, Komedone, Pusteln

Hyperpigmentierung, Pigmentflecke

Hyperkeratosen

Narben

Hauterkrankungen: Rosacea

Falten 

Rötungen

Müde, blasse, fahle, gestresste Haut

Feuchtigkeitsarme Haut

Meine Arbeit